Atlas unserer Zeit

Buchtipp

Atlas unserer Zeit

Die Vermessung der Gegenwart
Dumont Verlag 29,00 €, 224 Seiten, Format A4

Kann man die weltweite Artenvielfalt, Asteroideneinschläge oder die Verschmutzung der Meere auf einer einzigen Karte darstellen? Wie macht man unsichtbare Phänomene wie Zuckerkonsum, Luftverkehr oder Twitterkontakte sichtbar? Moderne Satelliten und die aktuellsten geografischen Technologien machen es möglich, die Welt neu und unglaublich detailliert zu erforschen sowie die Ergebnisse anschaulich darzustellen. In dieser Hommage an die Entdecker früherer Zeiten werden sowohl ernsthafte Probleme als auch unterhaltsame Themen vorgestellt: So wird deutlich, wo sich durch die Klimaveränderungen Wüsten ausbreiten und Ozeane austrocknen, aber auch, in welchen Ländern Tee oder Kaffee bevorzugt wird und wo unsere Erde bei Nacht am hellsten leuchtet. Jede Karte offenbart einen wichtigen Bestandteil unserer Geschichte, Soziologie und natürlich der Geografie.

Fünfzig doppelseitige Karten zeigen die ganze Welt auf wunderschöne und nie gesehene Weise. Alastair Bonnett begleitet jede Karte mit spannenden Essays, die auch vermitteln, wie sich unser Planet im Laufe der Zeit verändert hat und wie er in der Zukunft aussehen könnte.

Marcello Fois: Schwestern

Ayelet Gundar-Goshen: Löwen wecken

Kein & Aber Pocket, 423 Seiten, 13,00 €

Was wäre wenn…

Etan Grien ist Neurochirurg. Weil er seinen Chef wegen Korruption angezeigt, wird er von Tel Aviv in die Provinz versetzt. Nach einer wieder zermürbenden Schicht im Krankenhaus fährt er in seinem Wagen nach Hause. Es ist einer der seltenen Momente, in denen man ganz allein ist und dieser Moment ist schön für Etan. Er muss sich jetzt auf zu Hause, die Erwartungen seiner Frau und seiner Kinder einstellen. In diesem einzigen schönen Moment seit langem ereignet sich der Aufprall an seinem Wagen. Sofort weiß er, der von ihm angefahrene Mann stirbt in den nächsten 20 Minuten, es ist nichts mehr zu machen.

Von nun an ist sein Leben ein anderes Leben. Wird man sich je wieder schlafen legen können, ohne an den sterbenden Mann zu denken?

Scheinbar gibt es keine Zeugen und so fährt er weiter nach Hause. Kurze Zeit darauf wird er von der Ehefrau des Getöteten erpresst, was sie von ihm will ist, humanitäre Hilfe zu leisten – er ist schließlich Arzt. Binnen kurzer Zeit gibt es zwei Leben zu leben, das fordert Opfer und diese Opfer sind noch nicht auszumachen. Wird es seine Ehe, verliert er die Kinder, verlieren noch andere Menschen ihr Leben?

Die Autorin schickt die Leser in ein spannendes, psychologisch ausgetüfteltes Spiel. Sie spinnt Fäden, legt falsche Fährten, hält die Spannung. Immer wieder steht Etan vor der Entscheidung, ist der nächste Schritt der falsche oder richtige? Und viele Male kann der Leser in diesem Buch sich fragen, welche Entscheidung würde ich treffen? Eingebettet in die Kulisse der Wüste Negev, einer Welt in der die wohlhabende israelische Familie, illegale Einwanderer, korrupte Beamte, die Polizei und präsente Anschlagsgefahr aufeinander treffen – liest sich das Buch besonders spannend und intensiv.

Vogelstimmen

Piper Verlag
256 S., 28 cm, 39,99 €

Vogelstimmen

Wie oft habe ich mich gefragt: wer singt, trillert, pfeift oder zwitschert um mich herum in der Stadt, im Wald, im Garten? Hören ja, aber wissen, welcher Vogel ist es? Das folgende Buch bringt mir nun Erkenntnis und das große Vergnügen, sich an einem unerschöpflichen Reichtum an Lautäußerung zu erfreuen.

Wissen Sie, dass der Gesang von Rotkehlweibchen verstummt, sobald sie einen Partner gefunden haben? Vögel einen Dialekt haben können und Waldkäuze im Duett konzertieren? Singschwäne, die in Mitteleuropa überwintern, zum Teil aus Sibirien stammen? Und die Flügelspannweite eines Steinadlers mehr als zwei Meter beträgt? Diese spannende und reich bebilderte Bestandsaufnahme unserer heimischen Vogelwelt verrät viele außergewöhnliche Details, und mithilfe des integrierten Abspielgeräts kann man sich die zauberhaften Stimmen von 150 Vögeln direkt ins heimische Wohnzimmer holen. Das perfekte Geschenk für die ganze Familie und eine wunderbare Einladung, beim nächsten Besuch in der Natur mal wieder innezuhalten und genauer hinzuhören.